Ausschreibung Plakatwettbewerb 2021

Der Slogan lautet: „Sichtbarkeit = Sicherheit

Der Plakatwettbewerb Polizei Hamburg e. V. vergibt rund 5000 Euro an die Teilnehmer. Alle teilnehmenden Kinder mit Siegerbildern sowie die Lehrerinnen und Lehrer erhalten eine Urkunde.

Wer darf teilnehmen?

Teilnehmen am Plakatwettbewerb können Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 9 aus allen Hamburger Schulen. Zugelassen sind ebenfalls Schulkinder im entsprechenden Alter in Einrichtungen für Kinder.

Was muss ich bei der Herstellung des Plakates beachten?

  • Der Slogan „Sichtbarkeit = Sicherheit muss vollständig enthalten sein (möglichst keine eigenen zusätzlichen Texte)
  • Motiv mit Bezug zum Straßenverkehr
  • Wünschenswert: Plakat mit positiver Darstellung
  • Plakatgröße DIN A3 (29,7 x 42 cm) oder DIN A2 (42 x 59,4 cm)
  • Hoch- und Querformate sind zugelassen
  • Möglichst keine Werbung, Firmennamen/-logos etc.
  • Die Technik ist freigestellt: Fototechniken sind zugelassen, bitte keine Kohletechniken

Wann und wo kann ich die Plakate abgeben?

Bitte senden Sie die Beiträge bis zum 16. April 2021 an:
Polizei Hamburg
Verkehrsdirektion 6/Plakatwettbewerb
Stresemannstraße 341
22761 Hamburg

Die Arbeiten können auch an jedem Hamburg Polizeikommissariat oder bei einem Polizeiverkehrslehrer abgegeben werden.

Dieses Jahr werden die Preisträger „online“ ermittelt. Der Vereinsvorstand übergibt die Preise in den Schulen.

Flyer der Ausschreibung: Flyer Wettbewerb 2020/2021

Teilnehmervordruck/Einwilligung in die Datenverarbeitung – Plakatwettbewerb
Jedes teilnehmende Kind muss die Einwilligung in die Datenverarbeitung von einem Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen und diese zusammen mit dem Plakat abgeben!
Drucken Sie bitte das Datenblatt aus und kleben es vollständig ausgefüllt auf die Rückseite des Plakates.